Juni - Hoppenrade

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles



                   
Gemeinde Hoppenrade
- Der Juni -
Sehr geehrte EinwohnerInnen,

am 15. Mai 2018 war im Schwiggerower Stadtweg diese Eiche umgefallen. Inzwischen ist die Krone bearbeitet, der Stamm muss allerdings vor Ort liegen blieben. In der Stammhöhlung befindet sich „[…] die Fortpflanzungs- und Lebensstätte des streng geschützten Eremiten […]“, wie das Umweltamt des Landkreises Rostock diese Beauflagung begründet. Bei der regelmäßigen Kontrolle der Bäume hatte die Gemeinde bereits 2015 angezeigt, dass die Standfestigkeit dieser Eiche gefährdet war, damals allerdings die Erlaubnis zur Abnahme nicht bekommen. Aktuell gibt es für Striggow (Dorfplatz) und Koppelow erteilte Genehmigungen zur Abnahme von Bäumen, die in privater als auch gemeindlicher Arbeit erledigt werden. Auch an der Kreisstraße Kölln – Ahrenshagen wurde eine der markanten Eichen in Höhe Koppelow zur Besichtigung und Entscheidung durch die Untere Naturschutzbehörde angezeigt.

Weitere Anmerkungen:

- Mähen: Seit dieser Saison werden die Mähleistungen in der Gemeinde von der WoKra vorgenommen. Die KDV Lalendorf, die das im vergangenen Jahr tat, kündigte kurzfristig an, dass sie  nicht zur Verfügung steht.

- Telefon: Aus aktuellem Anlass möchte ich nochmals auf folgendes hinweisen: der Telefonanschluss im Gemeindebüro 038451-70370 ist nur während der dienstäglichen Sprechzeit besetzt. Ansonsten erreichen Sie die Gemeinde unter 038451-777977. Dort ist auch ein Anrufbeantworter geschaltet.
Termine kurzfristig





Termine langfristig




 
 Kontaktdaten der Gemeinde:

• Öffnungszeit: dienstags von 17 – 18 Uhr (Gemeindebüro: 038451-70370)
• Telefon: 038451-777977
• Homepage: www.hoppenrade.com
• Mail: ideenfuerhoppenrade@gmx.de

Ihnen allen freundliche Grüße,
Birgit Kaspar





 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü