Oktober - Hoppenrade

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles




                   
Gemeinde Hoppenrade
- Der Oktober -
er ist dabei? Teil 2

Teil 2? … ja, denn bereits im Mai 2018 luden wir Sie unter dieser Überschrift (Wer ist dabei? Teil 1) ein, in Hoppenrade dabei zu sein: damals ging es um eine Radtour zum Schutz unserer Umwelt, organisiert von jungen Leuten aus der Gemeinde.
Diesmal - am Donnerstag, den 15. November um 19 Uhr - laden wir zu einer Bürgerversammlung mit dem Thema: Kommunalwahl 2019 in der Gemeinde Hoppenrade ein.

Im Mai 2019 sind in unserem Bundesland Kommunalwahlen. Kreistage, Stadt- und Gemeindevertretungen werden für die kommenden fünf Jahre gewählt.  Auch hier, für uns vor Ort, werden Ideen für Hoppenrade und vor allem Menschen, die sich für die Gemeinde als zukünftige GemeindevertreterInnen, sachkundige BürgerInnen oder auch als WahlhelferInnen beteiligen wollen, gebraucht.

Dazu möchten wir Sie/euch - sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger/ liebe junge Leute (bei kommunalen Wahlen gilt ein Wahlrecht ab 16 Jahren) - zum gemeinsamen Gedankenaustausch einladen. Von unserer Seite werden wir deutlich machen, was die Gemeinde Hoppenrade in dieser Richtung für Aktivitäten vorweisen kann und überhaupt so alles hat … und wir wollen auch zeigen, womit wir als Gemeindevertreter uns im Sinne des Gemeinwohls so beschäftigen.

Die Gemeindevertretung und die ersten neuen Kandidaten laden Sie herzlich ein. Bitte seien Sie als unsere Gäste und/oder als zukünftige Gemeindevertreter am 15. November im Gemeindezentrum dabei.


              
Weitere Anmerkungen und Rückblicke:

- „Lüdershagen – Die Geschichte eines Gutsdorfes“
Im Anschluss an die o.g. Veranstaltung präsentiert die Chronikgruppe Hoppenrade, die im Verein „Hoppenrader Gemeindeleben“ e.V. organisiert ist, ihr neuestes Arbeitsergebnis. Nach dem viel beachteten und begehrten Kalender „Aquarelle“ des Vorjahres wird uns 2018 von den Ortschronisten um Dirk Kaiser aus Hoppenrade Einblick in die Geschichte des Gutsdorfes Lüdershagen gewährt. Lesen Sie dazu bitte weiter unter der Rubrik "Chronik".

- Büchertausch
Auf dem Gemeindefest wurde durch Elke Wichert und Daniela Ullmann vom Heimatverein Hoppenrade wieder das Angebot des Büchertauschs vorgestellt. Aus einem Fundus von aktuell ca. 300 Büchern können Sie Ihr mitgebrachtes Buch gegen ein vorhandenes Exemplar tauschen oder einfach auch nur ein Buch mitnehmen ... und dabei auch außerhalb der zahlreichen anderen Möglichkeiten vor Ort miteinander ins Gespräch kommen.
Im Moment besteht diese Möglichkeit erst mal immer dienstags in der Zeit der Bürgermeisterin-Sprechstunde von 17-18 Uhr. Noch hat sich leider bisher niemand gefunden, diese Bücher-Betreuung in die (ehrenamtliche) Hand zu nehmen. Dann ließe sich sicher auch ein anderer Zeitpunkt organisieren oder Lesungen oder …?
Büchertausch – Raum im Gemeindezentrum Hoppenrade (Foto: privat)

Also: Wer macht mit? Wer hat Interesse? Haben Sie noch Fragen dazu? Melden Sie sich gerne, bitte unter den angegebenen Kontaktdaten.


Termine:





 Kontaktdaten der Gemeinde:

• Öffnungszeit: dienstags von 17 – 18 Uhr (Gemeindebüro: 038451-70370)
• Telefon: 038451-777977 (außerhalb der Sprechstunde)
• Homepage: www.hoppenrade.com
• Mail: ideenfuerhoppenrade@gmx.de
Freundliche Grüße

Birgit Kaspar





 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü