Schaukasten - Hoppenrade

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Schnelles Internet
für die Gemeinde Hoppenrade







RÜCKBLICKE
ie feiert man eine Gemeinde?

Das Fest der Gemeinde Hoppenrade 2018 ist Geschichte. Aus allen Dörfern unserer Gemeinde und darüber hinaus waren ca. 200 Gäste gekommen und sie erlebten am 08. September bei wunderbarem Herbstwetter ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm. Das verlässliche Zusammenspiel aller Partner kam wieder an. Der organisierende Verein „Hoppenrader Gemeindeleben“ e.V. hatte sich den Heimatverein, den Sportverein, die FFW Koppelow und die Kita „Storchennest“ mit in’s Boot geholt. Aus den angrenzenden Gemeinde waren dabei: Artur Buchholz alias „Original Mecklenburger Atze“ aus Vietgest, der Hegering Kirch-Rosin mit seinen Jagdhunden, die Jagdhornbläser aus Mühl-Rosin und die „Schützengarde 2000“ aus Krakow am See. Komplettiert wurde dieses Programm mit einem Segway-Parcour der Firma SEGtime aus Rostock-Warnemünde.
Alle zusammen präsentierten zahlreiche eigene Darbietungen, Mit-Mach-Stationen bzw. das Catering. Das und eine sehr vielfältige Unterstützung durch finanzielles Sponsoring und persönliche Tatkraft machten das Hoppenrader Gemeindefest zu einem Erfolg. Wer nicht dabei war, hat definitiv etwas verpasst.
Ein großes Dankeschön allen Organisatoren, Sponsoren, Machern und Beteiligten und vielen Dank Ihnen, liebe Gäste, für’s Kommen, Zuschauen und Mitmachen.

Alltag der Gemeindearbeit ist das sicher nicht, aber er motiviert ... und so feiert man eben eine Gemeinde.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü