Schaukasten - Hoppenrade

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

    • Spielberechtigt sind alle Einwohner der Gemeinde Hoppenrade ab 14 Jahren
    • Bei Teilnahme wird für Erwachsene eine Startgebühr von 2 € erhoben
    • Für Jugendliche unter 18 Jahren ist die Teilnahme kostenlos
    • Gespielt wird Electronic Darts mit Softdarts – Maximalgewicht 18 g
    • Eigene Darts sind erlaubt

Wir spielen den Wettkampf mit maximal 32 Teilnehmern – frühe Anmeldung garantiert die sichere Teilnahme – die ersten 28 Anmelder haben einen festen Startplatz  – allen weiteren droht eine Qualifikation.

Bitte meldet eure Teilnahme zur Planung des Spielabends bis zum 24.10.2018 unter frank_schwarzer@yahoo.de an. Am Wettkampftag ist die Anmeldung vor Ort ab 18.30 Uhr möglich! Für das leibliche Wohl wird gesorgt, Fans zum Anfeuern sind herzlich willkommen!








RÜCKBLICKE

5. Kinder-Line Dance-Party
des SV Hoppenrade
in kleines Jubiläum - Die 5. Kinder-Line Dance-Party in Hoppenrade

Als im vergangenen Jahr die Party zu Ende war, stand bereits fest, dass wir uns 2018 wieder treffen. Am 6. Oktober war es dann soweit und die 5. Kinder-Line Dance-Party in Hoppenrade konnte starten.
Mit dabei waren auch diesmal die Tanzgruppen der Inselseeschule Güstrow und der Grundschule Mühl-Rosin sowie die Mitglieder des SV Hoppenrade. Ebenso waren der Einladung Eltern, Großeltern, Geschwister, ‚große‘ Line Dancer und Neugierige gefolgt, so dass der Hoppenrader Gemeindesaal mit etwa 110 Teilnehmern toll gefüllt war.
Bevor das Tanzen begann, konnten sich alle erst mal stärken. Das Kuchenbuffet gehörte wie in jedem Jahr auch diesmal dazu und wir danken allen, die den Tisch so reichlich gedeckt hatten.
Mit einem Kreistanz eröffneten wir den Nachmittag. Zusammen und im Wechsel tanzten die verschiedenen Gruppen weiter und in einem Workshop lernten wir dann gemeinsam zwei neue Stücke. Zwischendurch, während einer  kleinen Pause, zeigten uns die großen Line Dancer ihre Tänze.

Die zwei Stunden Line Dance-Party waren schnell vorbei und wie in jedem Jahr beendeten alle Tänzer den Nachmittag mit einem gemeinsamen Abschlusstanz, dem Electric Slide.

Ein Dankeschön geht an alle Helfer, die vor, während und nach der Party im Einsatz waren, an die Betreuer der Gruppen, die mit den Kindern immer neue Schritte und Tänze einüben, an die Gemeinde und den Sportverein Hoppenrade sowie an die REBUS Regionalbus Rostock GmbH.
Gefördert wurde unsere Veranstaltung in diesem Jahr durch die Ehrenamtsstiftung MV - vielen Dank dafür.
Ich wünsche allen weiter viel Spaß beim Tanzen und wer Lust auf dieses tolle Hobby bekommen hat … einfach anfangen.


ie feiert man eine Gemeinde?

Das Fest der Gemeinde Hoppenrade 2018 ist Geschichte. Aus allen Dörfern unserer Gemeinde und darüber hinaus waren ca. 200 Gäste gekommen und sie erlebten am 08. September bei wunderbarem Herbstwetter ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm. Das verlässliche Zusammenspiel aller Partner kam wieder an. Der organisierende Verein „Hoppenrader Gemeindeleben“ e.V. hatte sich den Heimatverein, den Sportverein, die FFW Koppelow und die Kita „Storchennest“ mit in’s Boot geholt. Aus den angrenzenden Gemeinde waren dabei: Artur Buchholz alias „Original Mecklenburger Atze“ aus Vietgest, der Hegering Kirch-Rosin mit seinen Jagdhunden, die Jagdhornbläser aus Mühl-Rosin und die „Schützengarde 2000“ aus Krakow am See. Komplettiert wurde dieses Programm mit einem Segway-Parcour der Firma SEGtime aus Rostock-Warnemünde.
Alle zusammen präsentierten zahlreiche eigene Darbietungen, Mit-Mach-Stationen bzw. das Catering. Das und eine sehr vielfältige Unterstützung durch finanzielles Sponsoring und persönliche Tatkraft machten das Hoppenrader Gemeindefest zu einem Erfolg. Wer nicht dabei war, hat definitiv etwas verpasst.
Ein großes Dankeschön allen Organisatoren, Sponsoren, Machern und Beteiligten und vielen Dank Ihnen, liebe Gäste, für’s Kommen, Zuschauen und Mitmachen.

Alltag der Gemeindearbeit ist das sicher nicht, aber er motiviert ... und so feiert man eben eine Gemeinde.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü