Sportverein - Hoppenrade

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 Frauenpower auch beim Tischtennis

Im Sportverein  gibt es nicht nur Frauenpower beim Line dance. In der 1.Tischtennis- Mannschaft spielen die Sportfreundinnen Bärbel Huber und Antje Martin. Sie haben großen Anteil am guten Platz von Hoppenrade in der 1.Kreisklasse des Landkreises Rostock. Mit Maik Dorner und Roland Köhn bilden sie eine erfolgreiche Mannschaft. Die beiden Doppel bilden Antje Martin und Bärbel Huber und das zweite Doppel bilden Maik Dorner und Roland Köhn. In der Tabelle sind wir in der oberen  Tabellenhälfte zu finden. Maik ist in der Einzelrangliste auf dem 6.Platz zu finden.

                 

Der Sportverein würde sich auf neue Mitglieder freuen. Wer Lust auf Bewegung  hat, ist nicht nur gerne beim Tischtennis herzlich willkommen. Meldet Euch! Nutzt die Übungsabende! Wir freuen uns auch über “Schnupperbesuche”.

Wenn ihr Euch über Ergebnisse der Mannschaften informieren wollt:     klick hier: Tischtennis Landkreis Rostock


Nachwuchsförderung- ein wichtiges Anliegen in der Sektion TT des SV Hoppenrade

                           - Der Tischtennissport  hat in unserem Sportverein einen hohen Stellenwert -

Drei Mannschaften sind im Kreisspielbetrieb integriert. Die erste Mannschaft spielt in der 1.Kreisklasse sehr erfolgreich. In der 3. Mannschaft spielt unser Nachwuchs. Sie nehmen in der 3. Kreisklasse zwar den letzten Platz ein, wobei das nicht negativ zu werten ist, denn aller Anfang ist schwer. Jannis Schmeling, Nils Martin und Luis Mantei bestimmen das Niveau in dieser Mannschaft. Sie haben Talent. Jetzt haben wir einen Glücksgriff gemacht.
Werner Behrendt aus Hoppenrade spielt im benachbarten Verein Gremmelin und unterstützt uns schon über viele Jahre beim Training. Er hat das Training der Kinder übernommen.

Liebe Eltern, schickt eure Kinder am Donnerstag um 17.00 Uhr ins Gemeindezentrum zum Tischtennistraining! Der Nachwuchs ist ein wichtiges Anliegen unserer Gruppe, deshalb kümmern sich mehrere Sportfreunde um die Ausbildung.

Ihr Wolfgang Schulz

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü